Mittwoch, 13. Juli 2016

Heute mal viel Text ohne Bild.
Das liegt daran, dass ich euch einfach eine Erklärung dafür geben will, warum ich in der jüngsten Vergangenheit so wenig gepostet habe...

Wer auf ein neues Tutorial oder Werk, das ich euch präsentieren will, hofft, den muss ich leider enttäuschen.
Zur Zeit ist es nämlich so, dass ich mich (nach langem hin und her) endlich getraut habe nebenbei ein Gewerbe anzumelden.
Nach langem hin und her deshalb, weil ich im ersten Moment mit der ganzen Situation wirklich voll überfordert war.
Ich hatte ja schon länger diesen Gedanken im Hinterkopf selbstgemachte, individuelle Dinge zu verkaufen.
Aber ich habe mich immer ein bisschen vor dem ganzen bürokratischen Aufwand gefürchtet, da ich in solchen Dingen überhaupt nicht geübt bin und deshalb auch die ganze Tragweite schwierig einschätzen kann.
Und was soll ich sagen?
Es war noch schlimmer als befürchtet :(
Wie gesagt, für jemandem, der in einem Büro arbeitet oder der tagtäglich mit Amtsdeutsch zu tun hat, für den ist das alles wahrscheinlich ein Klacks und der würde mich wegen meiner Unfähigkeit belächeln (wenn nicht sogar auslachen...)
Und jedes Mal wenn ich wieder auf etwas gestoßen bin, womit ich als Naivling irgendwie garnicht gerechnet hätte (wie z.B. Verpackungslizenz) war ich fast am Verzweifeln.
Zum Glück legt sich das bei mir immer ganz zügig und so schnell wie ich ausflippe, so schnell beruhige ich mich dann auch wieder.

Aber ich will das jetzt wirklich unbedingt durchziehen.
Einfach weil ich soviele Ideen habe, die ich umsetzen möchte.
Was mich leider zu den nächsten Problemen bringt.
  1. ich bin voll motiviert wenn es um das Kreative geht, aber schiebe den Papierkram immer weiter vor mich her, sodass ich überhaupt nicht weiterkomme
  2. ich hab zuviele Ideen im Kopf, anstatt mich erstmal auf ein paar zu konzentrieren und diese sauber auszuarbeiten
Wie ihr seht ging mir in letzter Zeit sehr viel durch den Kopf und ich hatte einige Dinge zu erledigen.
Weswegen ich meine alltäglichen, kreativen Dinge, die ich sonst mit euch teile, leider total vernachlässigt habe :(

Ich wollte euch nunmal nicht mit dem ganzen Kram nerven.
Auch deshalb weil dieses Blog nicht kommerziell sein soll.
Vielmehr sollte es euch dazu bringen selbst kreativer zu werden und nicht dazu etwas zu kaufen.

Aber jetzt bin ich zu dem Entschluss gekommen euch doch auf meinem Weg mitzunehmen.
Weil mir das im Moment nunmal sehr wichtig ist und ich das gerne mit euch teilen würde.
Keine Angst euch erwartet keine "Dauerwerbesendung" sondern vielmehr ein "Blick hinter die Kulissen"

Und jetzt freue ich mich einfach darauf, dass ihr mich begleitet :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen