Dienstag, 19. Juli 2016

Namenskerze zur Geburt

Heute war es endlich soweit und ich konnte meine neuen Kerzenstifte ausprobieren.
Bis jetzt habe ich Kerzen ja immer nur mit Wachsplatten verziert.
So habe ich z.B. die Hochzeitskerze meiner Schwester oder die Taufkerze für meinen Neffen gemacht.
Ich glaube die Bilder habe ich euch auch noch nicht gezeigt (das muss ich unbedingt noch nachholen...)

Aber wie gesagt, heute habe ich mal nicht mit Wachsplatten gearbeitet, sondern mit den Stiften.
Zum Glück hat sich eine passende Gelegenheit ergeben sie zu nutzen :)

Meine Schwester war sowieso auf der Suche nach einer Kleinigkeit für eine Freundin, die entbunden hatte.
Und als wir heute kurz zusammen einkaufen waren, sind wir auf pinke Kerzen gestoßen.
Welche Farbe eignet sich besser bei der Geburt eines Mädchens?
Also haben wir gleich zugeschlagen (da muss man mich ja nicht lange betteln^^).

Dann stellte sich nur wieder die Frage, wie ich sie verzieren sollte.
Wir haben uns dann entschlossen, sie recht schlicht zu halten und sie nur mit dem Namen, dem Geburtsdatum und dem Symbol des Sternzeichens (Krebs) zu versehen.

Und das ist dabei rausgekommen:

individuelles-Geschenk-zur-Geburt
individuelles-Geschenk-zur-Geburt



Verlinkt mit: Creadienstag, Crealopee, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen